Willkommen im Anton-Schmaus-Haus

Das Anton-Schmaus-Haus, kurz ASH genannt, ist die größte Einrichtung der Falken in Berlin.
Sie befindet sich in Neukölln-Britz. Das ASH ist offen für alle Kinder und Jugendlichen, die unsere Angebote nutzen oder hier ihre Freizeit verbringen wollen.

Zudem treffen sich regelmäßig einmal wöchentlich verschiedene Falkengruppen, die das Haus als Verbandshaus nutzen.
In unserem Haus stehen drei Arbeitsbereiche im Vordergrund:

Offene, verbandliche Gruppenarbeit
Die verbandliche Gruppenarbeit ist wie immer offen für alle interessierten Kinder und Jugendlichen. Sie wird ehrenamtlich geleitet und findet in wöchentlichen Gruppenstunden statt. Über die Arbeitsschwerpunkte hinaus werden Feste, Angebote der politischen Bildungsarbeit, Gedenkstättenfahrten, internationale Begegnungen, Wochenendfahrten, Zeltlager, Ausflüge sowie Vernetzungsarbeit mit anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen angeboten und organisiert.

Offene Kinder- und Jugendarbeit
Es gibt bei uns verschiedene Angebote: Es werden unter anderem Hausaufgabenhilfe, Gitarrenkurse, Holzwerkstatt, Kochen, Basteln, Fußball, Volleyball, Basketball, ... angeboten.

Abenteuerspielplatz
Im Bereich des Abenteuerspielplatzes werden Kreativität und handwerkliche Fähigkeiten gefördert und ausgebaut. Die Kinder können eigenverantwortlich bauen und ihr Projekt für sich nutzen.

Darüber hinaus bieten wir auch Schulprojekttage für Grundschulklassen, Vorschulgruppen, Kita- und Hortgruppen an.

Das Anton-Schmaus-Haus wird gefördert vom Bezirksamt Neukölln von Berlin.

Gutschmidtstraße 37
12359 Berlin
Tel. (030) 602 20 53
Fax (030) 602 20 53
E-Mail: ash@falken-neukoelln.de

Komm einfach vorbei!

Öffnungszeiten:


Montag ist Gruppentag
Dienstag-Donnerstag von 14-19 Uhr
Freitag von 14-18 Uhr
an mehreren Sonntagen im Jahr findet das Familienfrühstück statt
Die Hausaufgabenhilfe mit Klaus und Dorothea findet Dienstag-Donnerstag von 14-18 Uhr statt.
Wer war Anton Schmaus?
Der Namensgeber unseres Falkenhauses - ermordet von den Nazis in der Köpenicker Blutwoche.

  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Seite bei Live bookmarken
Nachrichten
  • Gute Bildung braucht gute RahmenbedingungenDie bezirklichen Arbeitsgemeinschaften nach §78 SGB VIII - Kindertagesbetreuung fordern daher den Berliner Senat auf, folgende Maßnahmen umzusetzen, um eine deutliche Steigerung der Attraktivität des Erzieherberufes zu erreichen:

    1. Stärkung der Fachkräftebindung

    2. Verbesserung der Fachkräftegewinnung

    3. 100%-Finanzierung belegter Kita-Plätze, konkret:
    - Finanzierung belegter Plätze zu 100% der Kostenblattberechnung (Wegfall des "7%-Trägeranteil")
    - Stärkere Berücksichtigung tatsächlicher Kostenentwicklungen bei den Ansätzen des Kostenblattes
    - Finanzierung des Arbeitskräftebedarfs für ganztägig erweiterte Betreuung (mehr als 9 Stunden) sowie im Vertretungsfall, um auch hier den gesetzlichen Betreuungsschlüssel einhalten zu können - Berücksichtigung im Kostenblatt und bei der Errechnung der Personalquote
    - Bessere Aus- und Weiterbildungsperspektiven, eine höhere Bezahlung von fachlich qualifizierten Fachkräften, die in ihrer Arbeit auch "Trendsetter" für den Umgang mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen sind, tragen entscheidend dazu bei, die gesellschaftliche Wertschätzung frühkindlicher Förderung und Bildung zu steigern.
    Online-Petition - bitte hier unterzeichnen!
    (15.09.2017)

  • Kooperation mit dem Projekt "lets stay"Let’s Stay ist ein YouTube-Kanal. Entwickelt mit und von Geflüchteten und Medienschaffenden.
    Menschen, die aus ihren Heimatländern fliehen mussten, erzählen aus ihrem Leben in Deutschland und warum sie fliehen mussten.
    Geschichtenerzählen hilft, sich gegenseitig besser zu verstehen. Und das ist dieser Tage dringend notwendig.
    Dabei wollen wir spannend und unterhaltsam sein, ernst, aber auch ironisch. Wir wollen zum Nachdenken anregen und zum gemeinsamen Lachen - und natürlich zum Dialog und Miteinander
    Hier der Link zur Homepage des Projekts

    (20.06.2017)

  • StellenausschreibungBei der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken Kreisverband Neukölln ist die Stelle einer pädagogischen Fachkraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von ca. 23,5 h und einer Bezahlung in Anlehnung an TVL , zu besetzen. Bewerbungsschluss: 06. Juli 2017 . Hier befindet sich die Stellenausschreibung als pdf-Dokument (19.05.2017)

  • Frühlingsfest - Altfalkentreffen - Sa, 13.5.17 Zeltlagerplatz HeiligenseeAb 15 Uhr startet unser jährliches Falkenfest im ZeV Berlin-Heiligensee.
    Neben Kaffee, Kuchen und Grill kann der Abend am Lagerfeuer genossen werden und die Kinder dürfen sich auf der Hüpfburg austoben. Weitere Kinderspiele werden angeboten.
    Unser Thema 70 Jahre Wiederzulassung der Sozialistischen Jugend in Berlin bietet viel Raum für Zeitzeug*innengespräche und einen Einblick in unsere Berliner Falkengeschichte.
    Und hier findet ihr den Flyer für unser Frühlingsfest! (02.05.2017)

  • » Alle Nachrichten zeigen