Nachricht

Jahrgang: Neues
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Neues Alle
15.06.2016 > Gemeinschaftsschule-Chancen für die Berliner Bildungslandschaft (Download Flyer Gemeinschaftsschule.pdf ca. 934 Kb) - wir laden herzlich zu eine Diskussionsveranstaltung des Berliner Elternnetzwerkes der Gemeinschaftsschulen in Kooperation mit dem DGB KV Neukölln ein.
Am 20.Juni 2016 Von 19.00-21.00 h (Networking ab 18.00h) In der Aula der Fritz-Karsen-Schule in Neukölln Britz
Wir würden uns sehr über euer Interesse und eure Teilnahme freuen. Nähere Informationen könnt ihr aus der Einladung mit Rückmeldeinformationen im Anhang entnehmen.
11.06.2016 > Hip und Hop im Untergrund - Es ist soweit:
Wegen des grossen Erfolges zeigt die Jugendtheatergruppe der SJD - Die Falken KV Neukölln in Zusammenarbeit mit der Inititative Theatermuseum Berlin e.V. und der Berliner Geschichtswerkstatt e.V. das Stück, das wir im letzten Jahr entwickelt haben.

Zur inhaltlichen Einstimmung empfehlen wir den Artikel in der Vierten Wand, der Zeitschrift der Initiative Theatermuseum Berlin e.V.
Du findest den text als Download am Ende der Seite oder hier!

HIP UND HOP IM UNTERGRUND - Denk-mal-Drama und Jugendtheaterprojekt zur Geschichte und Zukunft Neuköllns Am Sonntag, den 19. Juni 2016, um 17.00 Uhr
ANTON-SCHMAUS-HAUS
Gutschmidtstraße 37, 12359 Berlin

Das Stück steht unter Schirmfrauschaft von Claudia Maria Melisch, Chefarchäologin vom Cöllnischen Petriplatz in Berlin-Mitte.
12.04.2016 > Subotnik am 24.04! - Werkeltag im Garten des ASH - Am 24. April brauchen wir jede helfende Hand!
Wir wollen unser Außengelände verschönern - mit einem neuen Klettergerüst samt Schaukel und Rutsche sowie einer Stelzenhütte. Außerdem freut sich der Garten über ein paar pflegende Hände.
KOMM auch DU!

21.03.2016 > 21. MÄRZ 2016 - INTERNATIONALER TAG GEGEN RASSISTISCHE DISKRIMINIERUNG - Am 21. März 2016 treffen wir uns gegen 11:30 Uhr an der Neuköllner "Spinne". Nach dem Vorbild der amerikanischen Arbeiter*innen werden wir in Form einer Picket-Line über folgende Kreuzungen gehen: Neuköllner Straße - Ziethener Chaussee - Waltersdorfer Chaussee - Neudecker Weg - Alt-Rudow - Neuköllner Straße. Dabei werden wir das anhängende Flugblatt verteilen. Ab 5 vor 12 werden kurze Redebeiträge an der Ecke Neuköllner Straße / Ziethener Chaussee gehalten.
07.03.2016 > Kinderwochenende in Heiligensee 11.-13.03.2016 - Am 11.-13.03.2016 geht es wieder mit den Falken auf ein Kinderwochenende zum Z.e.V. Heiligensee. Melde dich am besten gleich an indem du die Anmeldung im Anhang ausfüllst oder einfach die im ASH bei der nächsten Gruppenstunde.
09.02.2016 > Winterferienprogramm Anton-Schmaus-Haus - Diese Winterferien in der Woche vom 02.-05.02.2016 haben wir viel mit euch vor. Unter anderem wollen wir in das Technikmuseum und im Naturkundemuseum den T-Rex bewundern außerdem wollen wir auf die Bowlingbahn und auf die Eisbahn oder Schlitten fahren.
26.01.2016 > Rotes Kino: Mietrebellen - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt - Am 22.01.2016 um 18:30Uhr findet ein Rotes Kino im Anton-Schmaus-Haus statt. Gemeinsam wollen wir uns den Film: Mietrebellen - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt, ansehen und anschließend mit den Filmemacher*innen eine Poduiumsdiskussion zum Thema Mietpolitik in Berlin führen. Der Eintritt ist frei und wir freuen uns über alle Besucher*innen.
14.01.2016 > Rosa und Karl am 10.01.2016 - Am Abend des 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin von Freikorpsoffizieren ermordet. Mit ihrem politischem Engagement für Demokratie und Sozialismus, gegen Militarismus und Krieg, ihren Analysen zu Kapitalismus und Herrschaft sowie ihrer radikalen Kritik an der damaligen Mehrheits- Sozialdemokratie sind sie bis heute Vorbilder für Sozialist*innen. Rosa und Karl gehören zu den wichtigsten Vertreter*innen eines Sozialismus, der durch die Ideale des Internationalismus, des Antimilitarismus, der Gerechtigkeit und der radikalen Demokratie inspiriert ist.
06.01.2016 > "Who The Fritz Is Karsen?" -
06.01.2016 > Von der Reformschule zur Schulreform Zum 130. Geburtstag des Volksbildungsstadtrats Kurt Löwenstein -
Nachrichten
  • Neukölln bleibt bunt - wider den rechten TerrorKundgebung in Rudow am Samstag, dem 18. Februar, um 11 Uhr

    Rechte Brandanschläge in Rudow - Solidarität mit Claudia und Christian von Gélieu, Mirjam Blumenthal, Heinz J. Ostermann, Detlef Fendt, Peter Scharmberg und Christel Jachan.
    (14.02.2017)

  • Erneute Brandanschläge in Britz und Rudow.In der Nacht zum Montag dem 23.01.2017 hat vermutlich die rechte Szene zwei Brandanschläge auf bekannte Neuköllner Gewerkschafter / Antifaschisten ausgeübt. Die Polizei geht von einem politisch motivierten Tatmotiv aus. Betroffen sind der Gewerkschafter und IG Metall-Funktionär Detlef Fendt aus der Hufeisensiedlung und der Rudower Buchhändler Heinz J. Ostermann.
    Kundgebung gegen Intoleranz und Rassismus: Samstag, dem 28. Januar 2017, um 15 Uhr vor der Hufeisentreppe, Fritz-Reuter-Alle 48 (zwischen U-Bhf. Blaschko- und Parchimer-Alle) (24.01.2017)

  • Kinderarmut bekämpfen - Ausbau Unterhaltsvorschuss jetzt!Gemeinsam mit 20 Verbänden und Organisationen gehen wir heute mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit und fordern: "Schluss mit dem Finanzgerangel auf dem Rücken der Kinder"! Die Fakten sind bekannt, die Lösung ist bekannt, es fehlt die Tat:
    Obwohl der Ausbau des Unterhaltsvorschusses von Familienministerin Schwesig bereits im letzten Jahr auf die Agenda gesetzt und von der Ministerpräsident/innenkonferenz und vom Bundeskabinett beschlossen wurde, scheitert er bislang an Verwaltungsargumenten und Bürokratiebedenken der Städte und Kommunen. Für diese Blockadehaltung haben die Unterstützer/innen des Aufrufs kein Verständnis. (18.01.2017)

  • Spendenaufruf: Die neue Kältehilfestation für obdachlose Menschen in Neukölln braucht Unterstützung!PRESSEMITTEILUNG Dr. Fritz Felgentreu
    Bei den gegenwärtig herrschenden eisigen Temperaturen sind Plätze in beheizten Notunterkünften für Obdachlose überlebenswichtig. Leider gibt es viel zu wenig davon. Deshalb hat die KUBUS gGmbH am 15. Januar in Kooperation mit der Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH und durch finanzielle Unterstützung vom Bezirksamt Neukölln eine neue Kältehilfestation in der Teupitzer Straße 39, 12059 Berlin eröffnet. Dort stehen täglich von 19.00 Uhr bis 07.00 Uhr morgens 25 Übernachtungsplätze für männliche Obdachlose zur Verfügung.
    (18.01.2017)

  • » Alle Nachrichten zeigen